17. Oktober 2019

Die besten Smartphones - Bestenliste

Die besten Smartphones und Handys? Wir stellen die besten Geräte in unserer Top 10 der besten Smartphones vor.

Die besten Smartphones

Smartphones gibt es wie Sand am Meer. Ob das iPhone von Apple, die Galaxy S-Reihe von Samsung oder auch Huawei als neues Lieblingskind der deutschen Nutzer – die Auswahl ist riesig und es ist nicht ganz leicht, das perfekte Handy zu finden. Wir stellen euch in dieser Top Ten die besten Handys vor, die es aktuell auf dem Markt zu kaufen gibt.

Diese Liste der besten Smartphones aktualisieren wir ständig und hinter den Links findet ihr aktuelle Testvideos zu den einzelnen Geräten. Sucht ihr ein Smartphone mit einer bestimmten Größe? Auch hier haben wir die besten Handys für euch in unserer Handy Bestenliste zusammengefasst:

- Die besten Smartphones bis 4,7 Zoll
- Die besten Smartphones zwischen 5 und 5,5 Zoll
- Die besten Smartphones über 5,5 Zoll
- Die besten Kamera Smartphones

Platz 1: iPhone 11 Pro

Das iPhone 11 Pro mag sich optisch im Vergleich zum Vorgänger nicht wirklich verändert haben. Da ein iPhone im Normalfall schon sehr edel aussieht, ist das auch kein Problem. Eine wichtige Veränderung finden wir beim Prozessor vor. Apple verbaut beim iPhone 11 Pro den A13 Bionic und dabei handelt es sich um den besten Prozessor auf dem Markt.

Das iPhone 11 Pro ist nicht nur schnell, sondern arbeitet auch ungemein effizient. Der Akku hält fast 13 Stunden durch und darf endlich auch mal gelobt werden. Das 5,8 Zoll OLED-Display bietet scharfe Bilder sowie natürliche Farben und die Triple-Kamera liefert grandiose Bilder. Der Nachtmodus kann zudem mehr als beeindrucken.

Platz 2: Samsung Galaxy S10 Plus

Wir haben schon gelernt, dass Samsung in Deutschland der beliebteste Hersteller ist. Mit dem Galaxy S10 Plus wird diese Vormachtstellung sicher noch zementiert. Das 6,4 Zoll-Display weist im Grunde keinen Rand mehr auf, die Dual-Frontkamera nimmt auf der rechten Seite nur einen minimalen Teil ein. Gebogene Ränder, Alu-Rahmen und Keramik-Rückseite gefallen sehr gut. Das OLED-Display im 19:9-Format kommt mit QHD+ und könnte besser nicht sein.

Es gäbe so viel zu berichten. Da ist zum Beispiel der im Display verbaute Fingerabdrucksensor (Ultraschall), die zackige Gesichtserkennung und der Exynos 9820, der eine Top-Performance liefert. Bis zu 12 GB RAM sind dabei und ein 4.100 mAh Akku, der normal performt. Sehr stark ist, dass das Galaxy S10 Plus selbst zur Qi-Ladestation werden kann. Schnell noch zur Triple-Kamera: Selbst DxOMark hebt das S10 Plus auf den Thron und weitere Infos dazu findet ihr hier.

Platz 3: iPhone Xs (Max)

Ein Jahr ist seit dem Release des iPhone X vergangen und Apple hat beim Nachfolger iPhone Xs (Max) an den Stellschrauben gedreht. Ja, es ist keine Revolution geworden, aber alle Kritikpunkte des Vorgängers sind behoben. Dazu haben wir mit dem A12 Bionic einen Prozessor, der die Konkurrenz in Grund und Boden stampft. 

Das iPhone Xs (Max) ist ein Arbeitstier und das OLED-Display wird euch wirklich begeistern. Der Akku hält gut mit, iOS 12 ist natürlich an Bord für uns ist das neue Apple-Smartphone auch dank der beeindruckenden Kamera aktuell eins der besten Smartphone in der Handy Bestenliste. Wer das iPhone X hat muss nicht upgraden, ab dem iPhone 8 lohnt sich die Umstellung.

Platz 4: Huawei P30 Pro

Huawei hat beim P30 Pro ganze Arbeit geleistet und der Farbton Aurora sieht unfassbar gut aus. Auch die abgerundeten Ecken des 6,5 Zoll OLED-Displays gefallen im Glas-Body und so bleiben keine Wünsche offen. Die Farbwiedergabe und Helligkeitswerte beeindrucken, nur die Kamera schaut weit aus dem 19,5:9-Gerät und ohne Hülle könnte das stören.

 
Natürlich muss man abwägen, ob FullHD+ aus Auflösung reicht. Für VR-Anwendungen ist das Display nicht optimiert, schont dafür den Akku. Der integrierte Fingerabdrucksensor arbeitet hingegen zügig, ein 3D Scan fehlt hingegen. Auch schade ist der fehlende Stereo-Sound. Dafür ist die Triple-Kamera eine Wucht und bietet einen zehnfachen Hybrid-Zoom. Beeindruckend sind zudem die Bilder in Dunkelheit und Huawei hat sich Stand heute den Kamera-Thron erobert.

Platz 5: Samsung Galaxy Note 10

Kein Smartphone ist perfekt, da die Ansprüche oft unterschiedlich sind. Wer Schwachstellen beim Samsung Galaxy Note 10 Plus sucht, wird auch fündig. Doch liegen sie hier im fehlenden Kopfhörer-Anschluss und dem fehlenden Slot für eine Speicherkarte. Ansonsten ist das Note 10 absolut beeindruckend aufgestellt und eins der besten Smartphones auf dem Markt.

Rein optisch ist das Note 10 Plus eine Augenweide und das 6,8 Zoll OLED-Display mit Edge-Design und WQHD-Auflösung könnte besser nicht sein. Zu den Highlights: Der Ultraschall-Fingerabdruckscanner liegt unter dem Display, der S-Pen ist einzigartig und die Kamera laut DxOMark ein Gigant. Wäre der Akku etwas besser, dürfte sich das Note 10 Plus perfekt nennen.

Platz 6: One Plus 7 Pro

Erneut hat OnePlus ein Smartphone auf den Markt geworfen, das ihr euch ansehen müsst. Vielleicht ist es das beste Gerät der Firma seit Erscheinen des OnePlus One. Mit dem OnePlus 7 Pro ist ein großer Wurf gelungen, den sich das Unternehmen auch recht gut bezahlen lässt. Ein Grund dafür ist das 6,67 Zoll große AMOLED Display, das 93 Prozent der Front einnimmt.

Das Display ist schon ein Kaufgrund und dazu gibt es eine ausfahrbare Selfie-Kamera sowie den Snapdragon 855 mit bis zu 12 GB RAM. Es ist gewaltig und richtig grandios sind die 90 Hertz, die das Display bietet. Alles ist flüssig und ihr werdet den Unterschied spüren. Das nahezu reine Android ist klasse und auch die Kamera ist gut gelungen. Mehr kann man nicht erwarten!

Mit dem OnePlus 7T Pro gibt es inzwischen den Nachfolger und so richtig viele Neuerungen hat OnePlus nicht mitgebracht. Der Snapdragon 855+ liefert eine noch bessere Performance, ansonsten sind die Geräte fast identisch. Deswegen listen wir beide Geräte zusammen auf dem 6. Rang der besten Smartphones.

Platz 7: Huawei Mate 20 (Pro)

Huawei will sich zum Marktführer aufschwingen und mit dem Mate 20 (Pro) ist definitiv ein großer Wurf gelungen. Viel Wert wird auf die Kamera gelegt und die Triple-Kamera mit Ultra-Weitwinkel kann durchaus beeindrucken. Huawei schafft es, aktuell die wohl beste Kamera zu verbauen und Hobby-Fotografen kommen voll auf ihre Kosten.

Ansonsten ist die Pro-Version ein bisschen üppiger bestückt, kommt mit einem 6,4 Zoll OLED-Display. Dank der 3.120 x 1.440 Pixel ist das Mate 20 Pro optimal auf VR-Anwedungen ausgelegt. Aber auch das LC-Display des Mate 20 besticht mit guter Helligkeit und Schärfe. Beide Smartphones verfügen über den Kirin 980 und dieser Prozessor bringt extreme Power mit sich.

Platz 8: Google Pixel 3 (XL)

Das Google Pixel 3 (XL) sollte immer im Fokus liegen, wenn es um ein neues Smartphone geht. Google liefert natürlich die schnellsten Updates und garantiert diese für drei Jahre. Auch ansonsten gehört das Pixel 3 zu den besten Smartphones in unserer Handy Bestenliste und kommt in zwei Varianten. Das normale Pixel 3 verzichtet auf eine Notch und das OLED-Display misst 5,5 Zoll.


Das Pixel 3 XL verfügt ebenfalls über ein OLED-Display mit 6,3 Zoll und löst mit QHD+ auf. Zwar besticht die XL-Variante durch eine höhere Auflösung, beide Smartphones punkten dennoch in den üblichen Disziplinen wie Kontrast, Schärfe und Helligkeit. Der Snapdragon 845 sorgt für die Power und die Kamera kann trotz des Verzichts auf eine Dual-Linse auf ganzer Linie punkten. Die Software ist optimal entwickelt und zeigt so gut wie keine Schwäche.

Platz 9: Huawei P30

Beim Huawei P30 fallen direkt die Farben ins Auge. Aurora sieht unfassbar gut aus und macht das neue Smartphone der Chinesen zu einer sehr edlen Angelegenheit. Keine Frage, dass es auch ansonsten keine Grüne für Kritik gibt. Das 6,1 Zoll OLED-Display löst in FullHD+ auf und in Punkten Helligkeit, Kontrast oder Schärfe gibt es fast die volle Punktzahl.

Huawei verbaut beim P30 fast nur Display und damit blieb kein Platz für einen Lautsprecher am oberen Ende und 3D Scan ist ebenfalls nicht dabei. Dafür leistet der Kirin 980 mit seinen 6 GB RAM unfassbar gute Arbeit. Ein Highlight ist die Triple Kamera mit der Weitwinkel- oder auch Makroaufnahmen gelingen und die über einen fünffachen digitalen Zoom verfügt. Ein Wort zum Akku, der mit 3.650 mAh kommt und sich im ersten Test sehr ausdauernd zeigte.

Platz 10: Xiaomi Mi 9

Noch immer schlägt Xiaomi ein wenig Skepsis entgegen. Das ist sehr schade, denn gerade das Xiaomi Mi 9 ist ein absolutes Prachtexemplar. Das 6,4 Zoll AMOLED-Display kommt mit einer Full-HD Auflösung, die für den Gebrauch im Alltag komplett ausreicht. Vielleicht hat das Samsung Galaxy S10 + bei der Farbdarstellung die Nase vorne, Helligkeit sowie Kontrast können aber überzeugen.

Der Snapdragon 855 bringt dem Smartphone eine überragende Performance und ihr werdet kein Gerät finden, das diese Schnelligkeit erreicht. Neben den 6 GB RAM und dem 3.300 mAh-Akku ist es ein wenig schade, dass der Speicher nicht erweitert werden kann. Dafür überzeugt die Triple-Cam mit dem 48 Megapixel Hauptsensor. Bei DxOMark liegt sie knapp geschlagen auf Rang zwei. Wir sagen: Traut euch und testet mal ein Xiaomi-Device.

Platz 11: iPhone X

Keine Frage, dass auch das iPhone X zu den besten Smartphones überhaupt gehört. Ob man Apple und iOS mag oder nicht, dieses Smartphone ist schon ein Knaller. Schneller als der A11 Bionic war bei Release kein anderer Chip und wie bei Apple gewohnt, arbeiten Soft- und Hardware optimal zusammen. Was die Performance angeht, werdet ihr eure Freude haben.

Beim iPhone X ist die Kamera sicher eins der Highlights und gerade in hellen oder auch kontrastreichen Umgebungen sind die Ergebnisse laut DxOMark beeindruckend. Und auch der Portraitmodus wurde im Vergleich zum iPhone 8 deutlich verbessert. Mit FaceID hat Apple zudem ein neues Feature eingeführt und die Animojis gab es so auch noch nicht.

Platz 12: Sony Xperia 1

Endlich mal wieder ein Smartphone von Sony. Hier haben wir das Xperia 1 und das 6,5 Zoll OLED-Display im 21:9-Format ist grandios. Denn die 6,5 Zoll fühlen sich fast schon kompakt an und gerade für Gamer ist das um 30 Prozent gewachsene Display mit seiner unfassbar scharfen Bilddarstellung (3.840 x 2.160 Pixel) optimal geeignet.

Aber auch ansonsten bietet das Xperia 1 eine breite Palette an tollen Funktionen. Side Sense ist eine davon und gerade bei den langen Maßen ist die Einhandbedienung schnell erreichbar. Die Triple Kamera liefert gute Ergebnisse, hat allerdings noch etwas Luft nach oben. Der Akku könnte auch etwas länger durchhalten, dafür ist die Performance absolute Spitzenklasse.

Platz 13: Samsung Galaxy Note 9

Das Samsung Galaxy Note 9 ist ein Highlight. Sicher muss man sich entscheiden, ob das 6,4 Zoll Display eine angemessene Größe ist. Die Qualität des Displays mit WQHD+ Auflösung ist hingegen eine Wucht und lässt keine Wünsche offen. Mit dem Exynos 9810 liefert das Note 9 eine sehr gute Performance ab und der Akku mit seinen 4.000 mAh ist sehr ausdauernd.

Alles an diesem Smartphone ist beeindruckend, so auch die Ausstattung. Die Schnittstellen sind alle aktuell und die Software unfassbar vielseitig. Natürlich steht hier der S-Pen im Mittelpunkt, der via Bluetooth läuft und eine Vielzahl an neuen Funktionen bekommen hat. Ein kurzes Wort zur Kamera: Diese wurde angepasst und gehört zum Besten, was der Markt bietet.

Platz 14: Samsung Galaxy S9 (+)

Ganz vorne mit dabei sind das Samsung Galaxy S9 (5,8 Zoll) und das Samsung Galaxy S9 Plus (6,2 Zoll). Optisch gibt es mit dem Mix aus Glas und Metall nur wenig Veränderungen, Samsung hat sich auf die Schwachstellen konzentriert und diese angefasst. Der Fingerabdruck-Sensor ist nun besser erfühlbar und die Gesichtserkennung arbeitet besser.

Das 18,5:9 OLED-Display ist erneut ein Highlight, insgesamt fühlt sich das Galaxy S9 (Plus) sehr gut und kompakt an. Dank des Exynos-9810-Prozessor und der 6 GB RAM (beim S9 Plus) ist die Performance ebenfalls stark. Neu ist die variable Blende in der Kamera und die faszinierende Super Slowmotion-Funktion – insgesamt kann Samsung mit dem S9 (Plus) komplett überzeugen und hier findet ihr einen ausführlichen Test im Video.

Platz 15: iPhone XR

Mit dem iPhone XR hat Apple eine Art Budget-Smartphone entwickelt. Im Vergleich mit der Android-Konkurrenz ist es dennoch teuer, hat dafür die Inhalte, die Apple-Fans lieben. 6,1 Zoll misst das IPS-LCD-Panel und hier finden wir auch den einzigen Kritikpunk – denn die Auflösung könnte höher sein. Ansonsten haben wir die Qualität, die ein iPhone auszeichnet.

Gerade die Performance ist stark und der A12 Bionic zeigt, was Schnelligkeit bedeutet. Das Aluminium-Gehäuse wirkt trotz des Verzichts auf Edelstahl wertig und das iPhone XR ist nach IP Standard 68 zertifiziert. Schön sind dazu die verschiedenen Farben, die Apple anbietet. Neben dem starken Akku gefällt die Kamera, die trotz nur einer Linse mehr als überzeugen kann.

Platz 16: Huawei P20 (Pro)

Mit dem P20 (Pro) hat Huawei ein absolut beeindruckendes Smartphone präsentiert. Optisch orientiert sich das Device am iPhone X und die Notch sorgt für mehr Display. Für die Performance beim P20 (5,8 Zoll) und P20 Pro (6,1 Zoll) ist der Kirin 970 verantwortlich und der liefert eine nahezu perfekte Arbeit ab – auch beim Sound hat Huawei gut nachgebessert.

Die P20-Serie zeigt im Grunde keine einzige Schwäche und überzeugt in allen Disziplinen. Überragend gut ist dabei die Kamera des P20 Pro. Während das normale P20 auf eine Dual-Kamera setzt, punktet die Pro-Variante mit einer Triple-Kamera. Schaut euch den ausführlichen Test im Video an und lasst euch von der wahrscheinlich besten Kamera in einem Smartphone überzeugen. Alle weiteren Infos zur P20-Familie gibt es hier.

Platz 17: Sony Xperia XZ3

Auch Sony hat den Endspurt im Jahr 2018 genutzt, um ein neues Smartphone vorzustellen: das Sony Xperia XZ3. Endlich setzen die Japaner auf ein OLED-Display und dieses kann beim 6 Zoll-Gerät komplett überzeugen. Die kräftigen Farben und der Wahnsinns-Kontrast sind alleine schon ein Grund, sich dieses Xperia-Handy genauer anzusehen.

Neben dem überragenden Display überzeugt das Xperia XZ3 mit einem sehr schicken Design, ist dazu gegen Wasser geschützt und setzt auf Dual-SIM. Android 9.0 ist zum Start mit dabei und Sony verbaut eine neue Funktion: Side Sense. Per Druck öffnen sich die favorisierten Apps und nehmt ihr das Handy aus der Tasche und fokussiert ein Objekt, öffnet sich die Kamera und kann per Druck auf den Rahmen aktiviert werden.

Platz 18: Xiaomi Mi 8

Endlich gibt es auch die Smartphones von Xiaomi unkompliziert zu erwerben. Beim Xiaomi Mi 8 wird klar, dass High End nicht unbedingt teuer sein muss. Das Mi 8 kommt in einem Gewand aus Glas und das sieht schon mal unfassbar gut aus. Doch auch das Innere dieses Smartphones wird euch begeistern.

Beim 6,21 Zoll OLED Display im 18,7:9 Format bleiben keine Wünsche offen, der Snapdragon 845 versorgt das Gerät mit Power. Alle für Deutschland wichtigen LTE-Bänder werden dazu unterstützt und wer auf der Suche nach einer guten Kamera ist, wird beim Xiaomi Mi 8 fündig. Im Vergleich zur Konkurrenz ist das Mi 8 ein absolutes Schnäppchen.

Platz 19: Sony Xperia XZ2 (Compact)

Sony hat sich beim neuen Xperia XZ2 (Compact) ein komplett neues Design ausgedacht. Dabei besticht das Xperia XZ2 (5,7 Zoll) durch eine Rückseite aus gewölbtem Glas, während die Compact-Variante (5 Zoll) auf Polycarbonat setzt. Zwei weitere Unterschiede gibt es: Das XZ2 verfügt über Wireless Charging sowie einen Vibrationsmotor, der beim Anschauen von Filmen zur Geltung kommt.

Ansonsten sind beide Smartphones identisch und setzen auf den Snapdragon 845. Neben der starken Performance kann die Kamera endlich auch überzeugen und Videos lassen sich mit 960 Bildern pro Sekunde anfertigen. Ein interessantes Feature ist auch der 3D-Scan, der nun auch bei der Frontkamera verbaut ist. Mit dem Xperia XZ2 und dem Xperia XZ2 Compact hat Sony zwei starke Devices im Angebot, die wir hier im Video ausführlich getestet haben.

Platz 20: Galaxy Note 8

Mit dem Galaxy Note 8 hat Samsung noch ein zweites Eisen im Feuer. Stolze 6,3 Zoll misst das inzwischen fast randlose Display und löst dabei in QHD auf. Wer schon mal ein Samsung-Gerät in den Händen hatte, kennt die beeindruckenden AMOLED-Bildschirme und möchte sie nicht mehr missen. Die Farben sind knackig, die Auflösung ist unfassbar scharf.

Dann wäre da noch die Kamera und hier spielt das Note 8 dank der Doppel-Linse und dem zweifachen Zoom seine ganzen Stärken aus – die Bilder sehen phantastisch aus. Im Vergleich zur Konkurrenz bietet Samsung noch ein straffes Software-Paket sowie den S-Pen, der viele nützliche Features mitbringt. Gerade für Power-User ein perfektes Smartphone.

Platz 21: LG G8s ThinQ

LG wird oft vergessen, wenn es um die besten Smartphones geht. Mit dem LG G8s ThinQ gibt es jedoch einen Kandidaten, den es sich anzuschauen lohnt. Gorilla Glass sowie ein Rahmen aus Aluminium sind Standard. Wenn es um die Optik oder Verarbeitung geht, kann LG mit der Konkurrenz also locker mithalten.

Das 6,2 Zoll OLED-Display löst leider nur in FullHD auf, schont dafür jedoch den Akku. Dem "normalen" Nutzer fällt dies ohnehin nicht auf und LG punktet indes mit einer extrem flotten Performance, einer umfassenden Ausstattung und einer Gestensteuerung. Wenn es um die Kamera geht, reiht sich LG – wie auch Sony ­– in der Verfolgerklasse ein.

Platz 22: OnePlus 6

Vier Jahre sind vergangen, seit das OnePlus One für Aufsehen sorgte. Inzwischen ist der Preis für das neueste High End Smartphone immer noch überschaubar, der Anspruch allerdings gestiegen. Das OnePlus 6 schafft es, alle Erwartungen spielerisch zu erfüllen und darf als grandios bezeichnet werden.

Wir haben Glas auf der Vorder- sowie Rückseite, den Snapdragon 845, mindestens 6 GB RAM, eine exzellente Verarbeitung, ein phantastisches OLED Display und einen Haufen Technik mit an Bord. Da auch die Kamera gut ist, aber zum Beispiel ein optischer Zoom fehlt, reicht es nicht ganz für den Spitzenplatz.

Platz 23: Google Pixel 2/ XL

Auch Google hat sich beim Pixel 2 für zwei Modelle entschieden. Die kleine Variante kommt mit einem 5 Zoll Display (FullHD-Auflösung), die XL-Variante (QHD+) liegt bei 6 Zoll. Unterschied ist hier neben der Auflösung, dass das Pixel 2 noch einen relativ großen Rahmen besitzt, während Google beim Pixel 2 XL auf diesen verzichtet.

Inhaltlich gibt es im Grunde keine Unterschiede. Google setzt beim Pixel 2 auf den Snapdragon 835 sowie 4 GB RAM. Hervorzuheben ist die ausgezeichnete Kamera, die von der künstlichen Intelligenz profitiert und mit Google Lens ein spannendes Feature bekommen hat. Schnelle Android-Updates sind natürlich garantiert.

Platz 24: HTC U12+

Noch beeindruckender gelingen die Bilder mit dem HTC U12+. Die Kollegen von DxOMArk vergeben sogar 103 Punkten und damit platziert sich das U12+ direkt hinter dem Huawei P20 Pro. Das ist ein enormer Wert und Foto-Fans werden hier ihr Glück finden.

Abseits der Kamera verfügt das HTC U12+ über den Snapdragon 845, besticht mit einer tollen Optik aus Glas sowie Aluminium und hat – wie beim Vorgänger – wieder Edge Sense an Bord; das Gehäuse, das sich drücken und mit Funktionen belegen lässt. Einzige Kritikpunkte sind der etwas kleine Akku sowie das dunkle Display. 

Platz 25: Huawei Mate 10 Pro

Huawei schiebt sich kontinuierlich nach vorne, wenn es um das Vertrauen der Kunden oder die Qualität der Smartphones geht. Mit dem Mate 10 Pro bekommt ihr ein optimal verarbeitetes 6 Zoll-Device mit unfassbar viel Display. Huawei geht den Trend mit und macht seine Sache ganz ausgezeichnet.

Es handelt sich dabei um eine OLED-Variante, die für eine hervorragende Farbwiedergabe sorgt. Schön, dass das Gerät zudem gegen Staub und Wasser geschützt ist. Im Inneren werkelt der Kirin 970, dem 6 GB RAM zur Seite gestellt wurden. Ruckler werdet ihr mit der Lupe suchen müssen und ganz nebenbei liefert die Kamera beeindruckende Bilder.

Platz 26: iPhone 8/ Plus

Bei Apple ist das ähnlich: iPhone 8 und iPhone 8 Plus unterscheiden sich nur in Nuancen. Es geht auch mehr um die Größe des Displays, als um inhaltliche Faktoren. Hier ist das iPhone optisch noch ein iPhone – mit markantem Homebutton und Rändern. Ansonsten habt ihr die Wahl zwischen 4,7 Zoll und 5,5 Zoll mit dem LCD Panel und einer Rückseite aus Glas.

Neu ist auch der Prozessor, der sich nun A11 Bionic nennt und für die beste Performance sorgt, die ihr jemals erlebt haben werdet. Neu ist das drahtlose Laden, altbekannt ist die gute Kamera. Beim iPhone 8 habt ihr nun auch die Möglichkeit, Videos mit 240 Bildern pro Sekunde aufzunehmen, dazu spendierte Apple seinem iPhone einen zweifachen Zoom.

Platz 27: LG G7 ThinQ

Mit dem LG G7 ThinQ hat LG gezeigt, dass man durchaus beeindruckende Smartphones im Repertoir hat. Alleine das IPS-Display ist eine Augenweide und löst mit 3.120 x 1.440 Pixel auf. Einen helleren Bildschirm werdet ihr nirgendwo finden. Auch die Farben kommen sehr gut rüber und die Notch lässt sich sogar abschalten.

Das LG G7 ThinQ verfügt natürlich über den starken Snapdragon 845, der 3.000 mAh Akku zeigt sich ausdauernd und die Dual Kamera mit Weitwinkel macht gute Bilder, schwächelt nur im Dämmerlicht ein wenig. Die AI-Unterstützung macht hingegen Spaß und der Sound über Kopfhörer ist beeindruckend.

Platz 28: Honor 10

Mit dem Honor 10 gibt es High End zum kleinen Preis und kleine Abstriche sind zu verschmerzen. Grundsätzlich sieht da Smartphone mit seinem Glasgehäuse und dem Alurahmen sehr gut aus, Honor spendiert seinem Gerät einen schicken Farbverlauf und auf der Front auf ein LC-Display mit einer Auflösung von 2.280 x 1.080 Pixel.

Die Notch ist auch beim Huawei-Ableger integriert, lässt sich allerdings deaktivieren. Das Honor 10 setzt auf den Kirin 970 und einen Arbeitsspeicher von 4 oder 6 GB. Die Kamera kann nicht mit den absoluten Big Playern mithalten, setzt dafür auf eine AI-Cam, die ungeübte Fotografen sehr gut unterstützt. Bei einem Preis von unter 400 Euro ist das Honor 10 ein absoluter Geheimtipp.

Platz 29: Samsung Galaxy S8/ Plus

Da sich das Galaxy S8 Plus und das Galaxy S8 nur in Nuancen unterscheiden, fassen wir das mal zusammen. Mit dem S8 ist Samsung ein großer Wurf gelungen. So viel Display gab es noch nie und man ist hier klarer Trendsetter. Ob man nun die 5,8 Zoll-Variante oder die 6,2 Zoll-Variante bevorzugt, ist persönliche Vorliebe.

Ansonsten zeigt sich das Display knackscharf in QHD+ und der Homebutton ist unter das Display verschwunden. Wie bei Samsung gewohnt, kommt das Galaxy S8 mit einem gewaltigen Software-Umfang und was die Leistung angeht, könnte es schneller kaum arbeiten. Da auch die Kamera absolut phantastische Bilder macht, ist dieses Device einen Blick wert.

Gunnar

Westfale im Norden. Begeistert von Smartphones, Gadgets und technischem Firlefanz. Liebt Ska, Social Media und Journalismus. Hat einen Blog und ist auch bei Twitter zu finden.

Mein mobilcom-debitel

Änderungen und Anpassungen an Ihrem Tarif und Ihren Daten können Sie unkompliziert jederzeit über den Onlineservice durchführen.

Zu Mein mobilcom-debitel
  

040 / 55 55 41 441

Mo - Fr08:00 - 20:00 Uhr
Sa09:00 - 17:30 Uhr

040 / 55 55 41 000

Mo - So08:00 - 22:00 Uhr
Sa09:00 - 18:00 Uhr

040 / 55 55 41 545

Mo - Fr09:00 - 20:00 Uhr
Sa09:00 - 18:00 Uhr
  

Kontakt per E-Mail

Kontaktiere uns ganz einfach per E-Mail.

digitalrepublic@md.de
  

mobilcom-debitel auf facebook

facebook.com/mobilcomdebitel/

PopUp Store auf facebook

facebook.com/digitalrepublic.awesome
  

mobilcom-debitel auf youtube

youtube.de/user/Mobilcomdebitel
  

mobilcom-debitel auf instagram

instagram.com/mobilcomdebitel

PopUp Store auf instagram

instagram.com/digital_republic